GTA 5

Großes Update: Details zur Handlung, dem Gameplay und den Charakteren

Gestern war es endlich soweit: Die amerikanische Zeitschrift Game Informer veröffentlichte seine Dezemberausgabe (hier auch komplett als PDF).
Darauf haben wir schon sehnlichst gewartet, denn die Ausgabe beinhaltet ein großes GTA 5-Special: 18 Seiten exklusiver News zu GTA V. Hier haben wir für euch die interessantesten Neuigkeiten zusammengefasst.

Die Charaktere: Drei sind besser als einer
Anders als bisher wird es in GTA 5 anstatt nur einem Hauptcharakter gleich drei davon geben. Dabei kann der Spieler außerhalb einer Mission beliebig zwischen den drei Charakteren hin und her springen, wodurch zum Beispiel auch Fahrtzeiten verkürzt werden können. Zudem soll es auch Einsätze geben, bei denen alle drei Figuren gleichzeitig beteiligt sind, so dass auch hier zwischen ihnen gewechselt werden kann bzw. muss. Ein Wechsel zwischen den Figuren kann dabei den weiteren Spielverlauf unmittelbar beeinflussen.
Bei den drei Charakteren handelt es sich namentlich um Trevor, Franklin und Michael:

Michael ist ein Ex-Bankräuber, der sich momentan im Zeugenschutzprogramm des FBIs befindet. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder, doch aufgrund von Geldproblemen wird Michael gezwungen, sich wieder bei kriminellen Machenschaften zu beteiligen.

Trevor ist ein glatzköpfiger, weißer Kriegsveteran Anfang 40, der in Blaine County (Wüste) lebt. Spätfolgen seiner Kriegserlebnisse zeigen sich in seinen psychopathischen Zügen, die in schwer berechenbar machen. Er verfügt über Flugerfahrung und ist immer bereit, sich auf kriminelle Deals einzulassen.

Mit ihm ist nicht gut Kirschen essen: Gangster Franklin

Franklin befindet sich in den Mittzwanzigern und ist ein ambitionierter Gauner. In der Demo-Version fährt Franklin mit einem 9F durch Los Santos. Er arbeitet für einen armenischen Luxusautohändler als brutaler Geldeintreiber.

Auf die Fähigkeiten der einzelnen Figuren kann der Spieler keinen Einfluss nehmen. Jeder der Charaktere verfügt über eine einzigartige Persönlichkeit, spezielle Fähigkeiten, Freunde und Hobbies. Liebesaffären und –beziehungen soll es in GTA 5 nicht mehr geben.

Während der Spieler mit einer der Figuren spielt, gehen die anderen beiden ihren eigenen Interessen nach, so dass es für den Spieler stets zu neuen, überraschenden Wendungen kommt. Bei einem Wechsel zwischen den Figuren fährt die Kamera in den Himmel und zoomt – wie bei Google Earth – zurück zu dem Ort, wo sich der Charakter, den man gewählt hat befindet.
Durch die drei verschiedenen Charaktere erhofft sich Rockstar für die Spieler mehr Abwechslung und tiefere Einblicke in die Vorgänge von Los Santos. Die verschiedenen Perspektiven erlauben dem Spieler dabei ein besseres Verständnis der Gesellschaft von Los Santos.

Los Santos und die Missionen
Los Santos ist größer als die Spielwelten von GTA 4, GTA: San Andreas und Read Dead Redemption zusammen genommen und umfasst Wildnis/Wüste, Militär-Gelände, Unterwasser-Erkundungen im Ozean. Es wird keine Tattoos und Fitnessstudios geben, dafür Minigames wie Yoga, Triathlon, Jet-Skiing, Base-Jumping, Tennis und Golf. Hierzu wird es einen kompletten Golf-Platz geben.
Entertainment im Entertainment ist zurück: Es wird einige interessante In-Game Inhalte geben, auf die wir uns freuen dürfen.

Bei den Missionen sollen Banküberfälle eine entscheidende Rolle spielen. Gleichzeitig liegt der Fokus jedoch auf einem abwechslungsreichen Missionsprofil, so dass auch hier mit einigen Überraschungen zu rechnen ist. Ähnlich wie bei Red Dead Redemption soll es ein dynamisches Zufalls-Missionsprinzip bei Nebenmissionen geben. Über die Missionen an sich ist noch nichts bekannt, außer dass bei einer Mission geklettert werden muss.

Gameplay und Steuerung

Jetski Action: Verfolgungsjagd auf dem Wasser

Die Steuerung der Autos soll in GTA 5 nicht mehr so schwerfällig sein, sondern sich mehr an Rennspielen orientieren. Es wird auch BMX, Mountain Bikes, Rennräder, Dirt-Bikes, uvm. Zum Fahren geben. Man begleitet seinen Charakter aus einer Kameraperspektive leicht versetzt hinter der Figur.

Auch die Handhabung von Shooting und Nahkampf wurde verändert bzw. verbessert. Gerade im Nahkampf hängen die Qualitäten des Charakters von den ihm zur Verfügung stehenden Ressourcen ab. Rockstar möchte dem Nahkampf jedoch nicht zu viel Raum im Spiel zugestehen.

Der Erscheinungstermin
GTA 5 soll laut Rockstar Games im Frühjahr 2013 für Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen – momentan erscheint April 2013 besonders wahrscheinlich. Bereits am 14. November soll ein neuer offizieller Trailer zum Spiel erscheinen.

2 Kommentare
  1. asd schrieb am :

    Geil hoffe ich

  2. edin schrieb am :

    schön und gut aber das ist inakzebtabel weill wie ich weiss das rockstar schon seit juli an gtaV sitzt und es soll in april raus kommen das ist krank :/ !!!!!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Impressum